Tourenregeln

Verhaltensregeln /Wegregeln in der Nat(o)ur

  • Wir fahren immer mit Helm.

  • Das Tempo der Tour bestimmt immer der schwächste Teilnehmer.

  • An dessen Kondition und Fahrkönnen richten wir die Gruppe aus.

  • Wir hinterlassen keine Abfälle.

  • Wir vermeiden Blockierbremsungen zum Schutz der Wege (Ausnahmen sind Notsituationen). Blockierende Räder begünstigen die Bodenerosion und verursachen Wegschäden. Unsere Fahrweise stellen wir auf Untergrund und Beschaffenheit des Weges ein.
  • Die Geschwindigkeit wird den Verhältnissen angepasst. In nicht einsehbaren Passagen können Fußgänger, Hindernisse oder andere Biker auftauchen. An anderen Naturnutzern kündigen wir unser Vorbeifahren an wir passieren sie mit Schrittgeschwindigkeit. An Engstellen lassen wir den Wanderern den Vorrang und steigen ab.

  • Die Schutz- und Ruhezonen des Wildes wird respektiert.

  • Die Ruhe im Wald dient der Erholung - auch der des Bikers.

  • Alle Teilnehmer unserer Touren verpflichten sich mit der Entrichtung des Kostenbeitrages zur strikten Einhaltung dieser Regeln.

  • Bei Verstoß gegen dieser Regeln behalten wir uns das Recht vor, den betreffenden Teilnehmer sofort von der Tour auszuschließen.

  • Der Guide beurteilt vor der Tour den technischen Sicherheitszustand der Bike's der Teilnehmer.

  • Sollten Bike's mit erheblichen Mängeln wie Bremsen, Reifen oder Lenkung aufweisen, behalten wir uns als Veranstalter vor, den betreffenden Teilnehmer unmittelbar von der Tour auszuschließen.

  • Wir weisen bereits an dieser Stelle ausdrücklich auf die Gefahren (besondere Sturzgefahr) beim Mountainbiking insbesondere im Gelände hin.

  • Alle Teilnehmer unserer Touren fahren in jedem Fall auf eigenes Risiko.

  • Jegliche Haftung seitens des Veranstalters ist ausgeschlossen.

Oder hier zum Download als PDF: Teilnehmerhinweise.pdf

Euer STEINWALD-GUIDE


Tourregeln